VG-Wort Pixel

Erdbeer-Rosen-Sorbet mit Baiser

Erdbeer-Rosen-Sorbet mit Baiser
Foto: Thomas Neckermann
Ein ganz besonderes Sorbet - Rosenwasser sorgt für das orientalische Aroma. Serviert wird das Eis in einer selbst gebackenen Baiser-Schale.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 185 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Für das Sorbet:

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Erdbeeren

EL EL Zitronensaft

Eiweiße (ganz frisch)

TL TL Rosenwasser

Für die Baisers:

Eiweiße

Prise Prisen Meersalz

Gramm Gramm Zucker (feinster)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Sorbet Zucker und 200 ml Wasser etwa 2 Minuten kochen und dann ganz abkühlen lassen. Erdbeeren abspülen, putzen, in Stücke schneiden und mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Püree durch ein feines Sieb streichen und den Zitronensaft unterrühren. 2-3 EL Erdbeerpüree für die Baisers beiseite stellen.
  2. Die Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Abgekühltes Zuckerwasser, Rosenwasser und Erdbeerpüree verrühren, nochmals mit Rosenwasser abschmecken. Eischnee mit einem Schneebesen unterheben. Mischung in die laufende Eismaschine gießen und 20-30 Minuten cremig gefrieren lassen. Anschließend in eine Gefrierdose füllen und bis zum Verzehr in den Tiefkühler stellen. Den Backofen auf 150 Grad, Umluft 130 Grad, Gas Stufe 1 vorheizen.
  3. Für die Baisers Eiweiß und Salz steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das Erdbeerpüree in Schlieren unter den Eischnee ziehen (geht gut mit einem Teigschaber). Den Eischnee als 8 Kleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit einem Esslöffel in jeden Klecks eine kleine Mulde drücken. Das Backblech auf die mittlere Schiene schieben und den Ofen auf 120 Grad, Umluft 90 Grad, Gas Stufe 1/2 herunterschalten.
  4. Baisers etwa 1 Stunde trocknen lassen, dabei einen Holzlöffel in die Backofentür klemmen, damit sie geöffnet ist und die Feuchtigkeit entweichen kann. Ofen ausschalten, die Baisers darin abkühlen lassen. Eis mit einem Eiskugelformer zu Kugeln formen. In den Baiser-Schalen mit etwas Erdbeerpüree anrichten.
Tipp Unser bestes Rezept für Erdbeereis
Hier zeigen wir euch, wie ihr Sorbet und Eis selber machen könnt - auch ohne Eismaschine.

Mehr Rezepte