Erdbeer-Sahnetorte

Dieses Prachtstück in Buttercreme-Schichten thront auf Mürbeteig, schmeckt zum Dahinschmelzen – und ist schon deshalb auch ein echtes Geburtstags- und Sonntagsträumchen.

Ähnlich lecker
SahnetortenButtercremtorteGeburtstagstorteErdbeerkuchenTortenErdbeer-RezepteBacken
Zutaten
für Stück
Mürbeteig
  • 0,5 Bio-Zitronen
  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Bio-Eigelb
  • 100 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
  • Mehl (zum Ausrollen)
Buttercreme
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver (ca. 42 g, zum Kochen)
  • 450 Milliliter Milch
  • 2 EL Zucker
  • 100 Gramm Butter (weich)
  • 30 Gramm Puderzucker
Biskuitteig
  • 4 Bio-Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
  • 100 Gramm Speisestärke
  • 1 gestrichener TL Weinsteinbackpulver
Füllung und Deko
  • 1 Kilogramm Erdbeeren
  • 50 Gramm Mandelblätter
  • 2 EL Erdbeerkonfitüre
  • 1 Kilogramm Konditorsahne (mind. 33 % Fett)
  • 1 EL Pistazien (gehackte Pistazienkerne)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Mürbeteig:
  1. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen. Schale fein abreiben. Butter, Zucker, Eigelb, Mehl und Schale mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teigkugel in Frischhaltefolie für etwa 1 Stunde kalt stellen.
Für die Buttercreme:
  1. Das Puddingpulver und 4–5 EL Milch verrühren. Die restliche Milch und Zucker aufkochen, das angerührte Puddingpulver einrühren und kurz aufkochen lassen. Den Pudding vom Herd nehmen und die Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen. Den Mürbeteig einmal kurz durchkneten, auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick zu einem runden Fladen (Ø 26 cm) ausrollen und auf den Boden der Springform legen. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im heißen Backofen etwa 8–10 Minuten goldbraun backen.
  4. Herausnehmen und die Backform auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. Den Mürbeteigboden mit dem Backpapier aus der Form nehmen. Springform sauber abspülen und den Boden erneut mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 herunterschalten.
Für den Biskuitteig:
  1. Eier, Zucker und Salz etwa 8 Minuten mit den Quirlen des Handrührers dickcremig aufschlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, dazusieben, vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Biskuit in die Springform füllen und im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  2. Butter für die Buttercreme und den Puderzucker etwa 3 Minuten mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Den abgekühlten Pudding nun löffelweise unterrühren. Butter und Pudding sollten dabei die gleiche Temperatur haben, sonst gerinnt die Creme. Buttercreme kalt stellen.
Für Füllung und Deko:
  1. Erdbeeren in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser abspülen, putzen und 500 g 1 cm groß würfeln. Rest in Scheiben schneiden. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.
  2. Konfitüre auf den Mürbeteigboden streichen. Biskuit zweimal quer durchschneiden und einen Biskuitboden auf den Mürbeteigboden legen. Den Springformrand oder einen variablen Tortenring um die Böden schließen.
  3. Jeweils die Hälfte der Erdbeerwürfel und der Buttercreme auf dem Biskuitboden verteilen und glatt streichen. Den zweiten Boden darauflegen und leicht andrücken. Restliche Erdbeerwürfel und Creme auf den 2. Biskuitboden geben und verstreichen. Letzten Biskuitboden darauflegen und etwas andrücken. Die Torte für etwa 2 Stunden kalt stellen.
  4. Formrand abnehmen. Sahne in Portionen steif schlagen und 1⁄4 davon in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle (Ø 0,5 cm) geben und beiseitestellen. Die Torte mit der restlichen Sahne rundherum einstreichen. Den seitlichen Tortenrand mit Mandelblättchen bestreuen. Torte mit Sahnetupfen, Erdbeerscheiben und Pistazien verzieren. 1 Stunde kalt stellen.
Tipp!

Biskuit am besten schon am Vortag backen, dann ist er stabiler.

Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte