Erdbeercreme

Diese fruchtige Erdbeercreme ist ein leckeres Dessert für jeden Anlass. Ihr könnt sie aber beispielsweise auch als Kuchenbelag verwenden.

Zutaten

Portionen

  • 500 Gramm Erdbeeren
  • 100 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 400 Gramm Vollmilchjoghurt
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

6 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren waschen, putzen und den Strunk herausschneiden. In kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Zucker und etwas Wasser in einem Topf aufkochen.
  2. Etwa 5 Minuten kochen lassen, sodass die Früchte zerfallen. Den Topf vom Herd nehmen und die Erdbeeren mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Die Sahne steif schlagen und mit den pürierten Erdbeeren und dem Joghurt zu einer Creme verrühren.
  4. Die Erdbeercreme etwa 2 Stunden kalt stellen, dann in Dessertschalen füllen und servieren. Nach Belieben mit Erdbeerstückchen oder Minzblättern dekorieren.

Tipp!

Falls ihr die Erdbeercreme als Kuchenbelag verwenden wollt, solltet ihr anstatt des Joghurts lieber Schmand verwenden, damit die Masse fester wird.

Bei uns findet ihr weitere Erdbeer-Rezepte und Erdbeer-Desserts, wie zum Beispiel Erdbeer-Tiramisu, Erdbeerquark oder Erdbeereis

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!