Erdbeeren auf Yufkablätterteig

Erdbeeren auf Yufkablätterteig
Foto: Klaus Willenbrock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Blatt Blätter Yufka Teig

Gramm Gramm Butter

EL EL Zucker

Gramm Gramm Mandelblätter

Gramm Gramm Erdbeeren

Gramm Gramm Schlagsahne

Päckchen Päckchen Sahnesteif

EL EL Sambuca (ital. Anislikör)

TL TL Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ein Blatt Yufkateig in die mit Butter bestrichene Fettpfanne des Backofens oder in eine große ofenfeste Form (28 x 35 cm) legen, dabei den Teig über den Formenrand hängen lassen. Teigblatt und -rand mit zerlassener Butter bestreichen und den Boden mit 1 EL Zucker und 10 Gramm Mandelblättchen bestreuen. Restliche Teigblätter darauf legen, mit Butter bestreichen und mit Zucker und Mandeln bestreuen.
  2. Teigblätter im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 10 Minuten goldgelb backen. Teigblätter ganz abkühlen lassen.
  3. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen und den Stängelansatz entfernen. Die Sahne mit  Sahnefestiger steif schlagen und den Sambuca unterrühren. Kurz vor dem Servieren Sahne auf den abgekühlten Boden streichen und die Erdbeeren mit der spitzen Seite nach oben auf die Sahne setzen. Mit Puderzucker bestäuben und sofort servieren, da der Boden sonst weich wird.
Tipp Der gebackene Yufkablätterteig ist sehr knusprig. Deswegen am besten mit einem Sägemesser, besser noch mit einem elektrischen Messer, in Portionsstücke schneiden.