Erdbeerkranz

Erdbeerkranz
Foto: Sonja Tobias
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Zutaten

Für
8
Stück

Für den Mürbeteig:

100

Gramm Gramm Mehl

60

Gramm Gramm Butter (kalt)

2

EL EL Zucker

1

Eigelb

1

Prise Prisen Salz

Mehl (zum Ausrollen)

1

Päckchen Päckchen Sahnesteif

Für die Makronenmasse:

200

Gramm Gramm Marzipanrohmasse

2

Eigelb

50

Gramm Gramm Puderzucker

Für die Füllung:

1

Prise Prisen Salz

1

Päckchen Päckchen Vanillepuddingpulver

500

Milliliter Milliliter Milch

350

Gramm Gramm Erdbeeren (klein)

Puderzucker (zum Bestäuben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig: Mehl, Butter, Zucker, Eigelb und Salz zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte etwa ½ cm dick ausrollen und mit einer Schablone rund (Ø 22 cm) ausschneiden. Teigplatte mehrmals mit einer Gabel einstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech im Ofen 10-12 Minuten backen. Auf einem Küchengitter abkühlen lassen und den Sahnefestiger darüberstäuben.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 herunterschalten.
  4. Für die Makronenmasse: Alle Zutaten für die Makronenmasse verkneten, in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und einen Kranz (Ø 22 cm) aus dicken Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Den Makronenkranz 10-12 Minuten im Ofen goldbraun backen und auf dem Papier abkühlen lassen.

  5. Die Makronenmasse wird erst beim Abkühlen fest. Den Kranz vorsichtig vom Backpapier lösen und auf den Mürbeteigboden gleiten lassen.
  6. Für die Füllung: Den Pudding nach Packungsanweisung mit der Milch zubereiten und etwas abkühlen lassen. Erdbeeren abspülen, gut abtropfen lassen und putzen. Etwa die Hälfte vom Pudding in der Mitte des Mürbeteigbodens verteilen und mit ganzen Erdbeeren belegen (restlichen Pudding anderweitig verwenden).

  7. Mit Puderzucker bestäubt servieren.