Erdbeerlikör

Mit diesem leckeren Rezept für Erdbeerlikör könnt ihr Erdbeeren ganz leicht konservieren. Wir erklären Schritt für Schritt, wie es funktioniert.

Zutaten

Portionen

  • 1,5 Kilogramm Erdbeeren
  • 700 Milliliter Wodka
  • 500 Gramm Zucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Spritzer Zitronensaft
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

7 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren gründlich waschen und abtupfen. Den Strunk entfernen und die Früchte halbieren.
  2. Anschließend die Erdbeeren mit den übrigen Zutaten vermischen und in ein verschließbares Gefäß füllen.
  3. Das Aufbewahrungsglas etwa vier Wochen stehen lassen und zwischendurch immer wieder gut durchschütteln. Danach den Erdbeerlikör durch ein Sieb gießen und die Flüssigkeit auffangen. Wer keine Stückchen im Likör haben möchte, sollte ihn zusätzlich durch ein Mulltuch sieben.
  4. Zum Schluss den Erdbeerlikör in sterile Flaschen füllen und fest verschließen.

Warenkunde

Der Erdbeerlikör ist im Kühlschrank gelagert etwa 4 Wochen lang haltbar.

Bei uns findet ihr weitere Likör-Rezepte, zum Beispiel für Orangenlikör, Rhabarberlikör und Eierlikör.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!