Erdbeersoße

Erdbeersoße eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Desserts. Hier erfahrt ihr, wie ihr sie ganz leicht selber machen könnt.

Zutaten

Portionen

  • 600 Gramm Erdbeeren
  • 50 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 Milliliter Wasser
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

7 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Für die Erdbeersoße die Erdbeeren zunächst waschen, abtropfen lassen, den Strunk heraus schneiden und die Früchte halbieren (sehr große Erdbeeren vierteln).
  2. Zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben. Etwas Wasser hinzufügen und ca. 5 Minuten lang bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und die Zutaten mit einem Pürierstab zu einer Erdbeersoße pürieren. Warm oder kalt servieren.

Tipp!

Die Soße gelingt natürlich auch mit TK-Erdbeeren.

Zubereitungsideen für Erdbeersoße

Die Erdbeersoße schmeckt hervorragend in Desserts, zum Beispiel zu Panna Cotta, Grießbrei, Milchreis, Cheesecake oder Vanilleeis. Hier findet ihr unsere Rezeptideen für Erdbeersoße:

Ihr seht, die Variationsmöglichkeiten sind vielfältig. Lasst es euch schmecken!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!