VG-Wort Pixel

Erdbeerstreuselkuchen

Erdbeerstreuselkuchen
Für Erdbeer- und Kuchenfans genau das Richtige: Wir zeigen, wie lecker man die zwei Klassiker der Sommerzeit miteinander kombinieren kann.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten 1 Stunde auskühlen lassen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Klassiker, Vegetarisch, Vitaminreich

Zutaten

Für
1
Kuchen

Für den Teig

250

Gramm Gramm Mehl

1

TL TL Backpulver

125

Gramm Gramm Zucker

1

Messersp. Messersp. Zimt

1

Stück Stück Eier

125

Gramm Gramm Butter

Für den Belag (Erdbeeren)

750

Gramm Gramm Erdbeeren

2

Päckchen Päckchen roter Tortenguss

250

Milliliter Milliliter Weißwein (oder Wasser)

4

EL EL Zucker

Für den Belag (Sahne)

200

Milliliter Milliliter Sahne

1

Päckchen Päckchen Sahnesteif

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Streusel

  2. Die Streusel aus den Zutaten für den Teig verarbeiten und 2/3 der Streusel in eine eingefettete Springform drücken.
  3. Die restlichen Streusel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  4. Anschließend alle Streusel im vorgeheizten Backofen für 10-15 Minuten bei 180°C backen.
  5. Den ausgekühlten Boden vorsichtig in einem Tortenring auf eine Tortenplatte legen.
  6. Für den Belag (Erdbeeren)

  7. Gewaschene Erdbeeren auf dem Tortenboden verteilen.
  8. Den Tortenguss nach Angabe mit Zucker und Wein oder Wasser zubereiten und anschließend über die Erdbeeren geben.
  9. Für den Belag (Sahne)

  10. Die mit Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif steif geschlagene Sahne über die Erdbeeren geben. Die Torte mit den auf dem Blech gebackenen Streusel garnieren.

Hier gibt es noch mehr Rezepte für Erdbeerkuchen.