VG-Wort Pixel

Erdbeertorte mit Holundercreme

Erdbeertorte mit Holundercreme
Foto: Thomas Neckermann
In diesem Erdbeerkuchen werden die Erdbeeren mit knusprigem Bröselboden und zarter Frischkäsecreme kombiniert. Der Holunderblütensirup sorgt für den feinen Geschmack.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
10
Stück

Für den Keksboden:

Gramm Gramm Butterkekse

Gramm Gramm Amaretti

Gramm Gramm Butter

EL EL Zucker

Für den Belag:

Blatt Blätter weiße Gelatine

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Frischkäse

Milliliter Milliliter Holunderblütensirup

EL EL Vanillezucker

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Erdbeeren (möglichst kleine)

Päckchen Päckchen Erdbeer Tortenguss

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Keksboden Butterkekse und Amaretti fein zerbröseln. Butter schmelzen lassen und zusammen mit dem Zucker zu den Bröseln geben und gut mischen. Die Bröselmischung auf den Boden einer kleinen mit Backpapier ausgelegten Springform (Ø 20 cm) geben und mit den Händen zu einem festen Boden zusammendrücken. Kalt stellen.
  2. Für den Belag Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitrone heiß abspülen, trocknen. Schale fein abreiben, Saft auspressen. Frischkäse, Holunderblütensirup, Vanillezucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. Etwas von der Frischkäsecreme in die flüssige Gelatine rühren. Gelatinemischung dann unter die restliche Frischkäsecreme rühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Creme auf den Bröselboden in die Form geben, glatt streichen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Erdbeeren abspülen, putzen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Erdbeeren halbieren und den Kuchen damit belegen. Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten, über die Erdbeeren gießen und kalt stellen.
Tipp Erdbeerkuchen - weitere köstliche Rezepte