VG-Wort Pixel

Erdnuss-Krokant-Taler

erdnuss-krokant-taler.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Die Tropfen werden aus geschmolzenem braunem Zucker gefertigt und passen hervorragend zur Füllung mit Rosenwasser.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 40 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
60
Stück

Gramm Gramm Akazienhonig

Gramm Gramm Zucker

Eiweiß

Gramm Gramm Walnüsse (fein gemahlene)

Gramm Gramm Erdnüsse (fein gemahlen, ohne Salz)

TL TL Rosenwasser

Backoblaten

Gramm Gramm Zucker (für den Karamell)


Zubereitung

  1. Honig und Zucker unter Rühren so lange kochen lassen, bis die Masse braun, aber noch nicht schwarz ist. Topf vom Herd nehmen und die Honig-Zucker-Mischung etwas abkühlen lassen. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Walnusskerne, die gemahlenen und die gehackten Erdnüsse und das Rosenwasser unterrühren. Die Nussmasse ganz abkühlen lassen.
  2. Wenn die Nussmasse fast fest ist, etwa 1 cm dick zwischen 2 Oblaten streichen. Oblaten halbieren. Zucker in einer Pfanne schmelzen und bräunen lassen. Den flüssigen Karamell als Tropfen oder in dünnen Fäden über die Oblaten geben. Fest werden lassen. In einer gut schließenden Dose aufheben.
Tipp Die Erdnuss-Krokant-Taler halten sich etwa 10 Tage.

Möglichst trocken lagern, weil der Karamell bei hoher Luftfeuchtigkeit schnell klebrig wird.


Bei uns gibt es noch mehr leckere Rezepte für Nussplätzchen und Erdnussplätzchen.