Espresso-Bailey's-Käsekuchen

Zutaten

Kuchen

Mürbeteig

  • 125 Gramm Butter
  • 250 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 500 Gramm Speisequark (od. Magerquark)
  • 400 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 250 Milliliter Schlagsahne (od. Cremefino)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150 Gramm Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Espressopulver (löslich, je nach Geschmack)
  • 175 Milliliter Baileys Likör
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Mürbeteig:

  1. Aus den Zutaten mit dem Knethaken einen glatten Teig kneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Den Backofen auf 175 Grad (Umluft :

  1. Grad) vorheizen.
  2. Danach zu einer Teigplatte ausrollen. Den Boden einer 28 cm Springform mit Backpulver auslegen, den Teig hineinlegen und einen ca. 2 cm hohen Rand andrücken. Den Teig überall mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Belag :

  1. Alle Zutaten - außer den Espresso und den Bailey's cremig schlagen. Dann die Masse teilen und jeweils das Espresso-Pulver und den Bailey's einrühren.
  2. Zuerst die Bailey's- dann die Espressomasse auf den Mürbeteig geben und ca. 60 Minuten backen. Anschließend noch 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen.
  3. Dann herausnehmen und in der Form komplett auskühlen lassen.
  4. Am besten am Vortag zubereiten und nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Der Kuchen schmeckt kalt am allerbesten.
  5. Vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.
  6. Guten Appetit!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Espresso-Bailey's-Käsekuchen
Espresso-Bailey's-Käsekuchen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden