VG-Wort Pixel

Espresso-Pannacotta mit Rhabarber

Espresso-Pannacotta mit Rhabarber
Foto: Denise Gorenc
Wir verfeinern die Pannacotta mit Espressobohnen – das schmeckt einfach genial! Wir lieben die italienische Nachspeise.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten + min. 3 Stunden kalt stellen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
5
Portionen

Pannacotta

4

Blatt Blätter weiße Gelatine

500

Gramm Gramm Schlagsahne

2

Messersp. Messersp. Bourbon Vanillepulver

60

Gramm Gramm Zucker

100

Gramm Gramm Espresso Bohnen

2

Stiel Stiele Zitronenmelisse

Rhabarber

200

Gramm Gramm Rhabarber

2

EL EL Zucker

100

Milliliter Milliliter Rhabarbersaft

Mandel

100

Gramm Gramm Mandeln (geschält)

2

EL EL brauner Zucker

1

Prise Prisen Salz


Zubereitung

  1. Für die Pannacotta

  2. Gelatine etwa 5–10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Sahne, Vanille aus der Mühle, Zucker und Espressobohnen aufkochen, vom Herd nehmen und 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Sahnemischung durch ein feines Sieb gießen.
  3. Gelatine mit den Händen gut ausdrücken und unter Rühren in der heißen Sahne auflösen. Sahnemischung lauwarm abkühlen lassen, gut durchrühren, in Dessertgläser füllen und für mindestens 3 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
  4. Den Rhabarber

  5. Putzen, eventuell schälen und schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren lassen, Rhabarberstücke zugeben und 1 Minute unter Rühren karamellisieren. Rhabarbernektar zugießen, aufkochen und alles 1–2 Minuten kochen lassen, bis der Rhabarber knapp gar ist, aber noch nicht zerfällt. Topf vom Herd nehmen und das Kompott auskühlen lassen.
  6. Die Mandeln

  7. In einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten, den Zucker darüberstreuen und unter Rühren leicht karamellisieren lassen, mit Salz würzen. Die Krokantmandeln auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausbreiten und abkühlen lassen.
  8. Pannacotta, Rhabarber mit etwas Sud und Mandeln anrichten. Zitronenmelisse abspülen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, auf die Pannacotta legen und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2022 erschienen.