Espresso-Schoko-Softeis

espresso-schoko-softeis-500.jpg

Zutaten

Portionen

  • 750 Milliliter Schokoladeneis (z. B. von Landliebe)
  • Espresso Schokolade (etwas, z. B. von Ritter Sport)
  • 3 TL Espressopulver
  • 5 Eiswaffeln

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Eis in einer Rührschüssel etwa 15 Minuten antauen lassen. Schokolade mit einem Sparschäler in dünne Locken hobeln. Das Espresso-Pulver zum Schokoladeneis geben und beides mit den Quirlen des Handrührers zu Softeis verrühren.
  2. Softeis in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und in die Eistüten spritzen (schnell arbeiten!). Schokolocken darüberstreuen.

Tipp!

Wer mag, hackt 25 g Espresso-Schokolade und rührt sie mit unters Softeis. Das Eis dann per Löffel in die Tüten füllen - die Schokostückchen passen nicht durch die Spritztülle.

Mehr Rezepte für Eis ohne Eismaschine

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode- & Beauty-Newsletter

    Beauty-Newsletter

    Euer wöchentliches Style-Update mit den wichtigsten Modetrends, neuen Frisuren, spannenden Make-up-Looks und Inspirationen!

    Brigitte-Rezepte-Newsletter

    Rezept-Newsletter

    Was gibt’s heute zu essen? Leckere Rezepte, viel Gemüse, Fleisch und Fisch.

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    espresso-schoko-softeis-500.jpg
    Espresso-Schoko-Softeis

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden