VG-Wort Pixel

Fadenteignester mit Frühlingskräutersalat

Fadenteignester mit Frühlingskräutersalat
Foto: Ulrike Holsten
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 55 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Gramm Gramm griechischer Joghurt (10%)

Gramm Gramm Kataifi (TK; griechischer oder türkischer Supermarkt; oder dünne gekochte Bandnudeln )

Gramm Gramm Fett für die Formen

Gramm Gramm Mozzarella

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Kräuter (z. B. glatte Petersilie, Kerbel, Oregano, Löwenzahn, Giersch, Sauerampfer)

Gramm Gramm Kirschtomate

EL EL Öl

EL EL Zitronensaft


Zubereitung

  1. Joghurt auf einem Sieb abtropfen lassen. Kataifi oder Bandnudeln in gefettete Muffinformen oder ofenfeste Tassen nestartig verteilen. . Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 15 Minuten goldbraun backen. Aus den Förmchen nehmen. Mozzarella, Joghurt und abgezogene Knoblauchzehe im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kräuter abspülen, trocken schütteln und klein zupfen. Tomaten abspülen und halbieren. Kräuter, Öl, Zitronensaft und Salz vermischen. Joghurt in die Nester gießen. Den Kräutersalat und die Tomaten darauf anrichten.
Tipp Statt Fadenteig können Sie auch Yufka-Teig verwenden. Den Yufka-Teig zuschneiden und je 2 Quadrate übereinander in die Förmchen legen und backen.

Mehr Rezepte