VG-Wort Pixel

Farfalle mit gebratenen Auberginen

Farfalle mit gebratenen Auberginen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 755 kcal, Kohlenhydrate: 75 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Aubergine (300 g)

Salz

Gramm Gramm Antipasti Tomate (z. B. von Kluth)

Gramm Gramm Mozzarella

Gramm Gramm Farfalle

EL EL Olivenöl

EL EL grüne Oliven

Pfeffer (frisch gemahlen)

Stängel Stängel Oregano

Stängel Stängel Basilikum

EL EL Mandel


Zubereitung

  1. Die Aubergine putzen, abspülen und in gut ½ cm große Würfel schneiden. Auberginenwürfel in eine Schüssel geben und salzen. Die Antipasti-Tomaten in schmale Streifen schneiden. Mozzarella abtropfen lasssen und in Stücke teilen.
  2. Reichlich Salzwasser aufkochen und die Farfalle darin nach Packungsanweisung bissfest kochen. Die Nudeln in ein Sieb gießen und kurz abtropfen lassen.
  3. Inzwischen die Auberginenwürfel mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel darin rundherum braun anbraten. Tomatenstreifen und Oliven dazugeben und in der Pfanne erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Farfalle mit in die Pfanne geben und gut mischen. Mozzarella und die abgezupften Oregano- und Basilikumblätter nur kurz untermischen. Mandeln grob hacken, darüberstreuen und servieren.

Mehr Rezepte