VG-Wort Pixel

Fattoush

Fattoush
Foto: Thomas Neckermann
Fattoush ist ein libanesischer Brotsalat, der mit gebratenen Fladenbrotstückchen zubereitet wird. Perfekt als Vorspeise geeignet!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch, Vegan, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 425 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Römersalatherz (ersatzweise Kopfsalatherzen)

Salatgurke (400 g)

Gramm Gramm Kirschtomate

Bund Bund glatte Petersilie

Zweig Zweige Minze

Bund Bund Lauchzwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Zitronensaft

EL EL Sumach (oder Zitronenschale)

Salz

Pfeffer (frischer)

Milliliter Milliliter Olivenöl

Gramm Gramm Fladenbrot (dünnes, orientalisches Fladenbrot oder Dürüm aus dem türkischen Lebensmittelhandel)

Öl (zum Braten)


Zubereitung

  1. Salatblätter verlesen, in Streifen schneiden abspülen und trocken schleudern. Gurke grob schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurke in Stücke schneiden. Tomaten abspülen, trocknen und halbieren oder vierteln.
  2. Kräuter abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, in feine Ringe schneiden und hacken.
  3. Knoblauch abziehen, durch die Presse drücken und mit dem Zitronensaft, Sumach, Salz, Pfeffer und dem Olivenöl kräftig verrühren.
  4. Fladenbrot in mundgerechte Würfel oder Streifen schneiden. Etwas Öl zum Braten in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Brotstücke darin anbraten und salzen.
  5. Salat, Gurke, Tomaten, Kräuter und Dressing mischen, das Brot unterheben. Salat sofort servieren, sonst weicht das Brot zu sehr durch.
Tipp Wer gern scharf isst, gibt zusätzlich etwas Harissa ins Dressing.

Dieses Rezept ist in Heft 04/2017 erschienen.


Mehr Rezepte