Feine Steckrübensuppe mit Röstbrot

Zutaten

Portionen

  • 450 Gramm Steckrübe
  • 150 Gramm Kartoffel (mehlig kochend)
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • Gramm Salz
  • Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Sardellenpaste
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Baguettebrötchen
  • 3 Stängel glatte Petersilie
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Steckrübe und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In die kochende Gemüsebrühe geben und 20 Minuten garen. Einige Steckrübenwürfel zum Garnieren aus der Suppe heben, den Rest mit dem Stabmixer pürieren. Crème fraîche unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sardellenpaste und Öl verrühren.
  2. Brötchen in je 8 Scheiben schneiden, mit Sardellenöl dünn bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 goldbraun rösten. Steckrübenwürfel in die Suppe geben und die Suppe mit Petersilienblättchen und gestoßenem Pfeffer bestreuen. Das Röstbrot dazu servieren.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt