Feine Zwiebelsuppe mit Parmesan

Feine Zwiebelsuppe mit Parmesan
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 255 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Zwiebeln (weiß; ersatzweise Gemüsezwiebeln)

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Butter

EL EL Weizengrieß

Liter Liter Geflügelfond (aus dem Glas)

Gramm Gramm Schlagsahne

Eigelb

EL EL Parmesan (frisch gerieben)

Gramm Gramm Salz

Gramm Gramm Pfeffer ("weiß)

Gramm Gramm Muskat (frisch gerieben)

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und grob würfeln. In einem großen Topf in heißer Butter bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten unter Rühren andünsten. Den Grieß unterrühren. Geflügelfond zugießen und alles im geschlossenen Topf etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze weich kochen.
  2. Sahne halb steif schlagen. Etwa 6 EL Sahne abnehmen und zur Seite stellen, den Rest mit Eigelb und Parmesan-Käse verrühren. Die Suppe mit dem Stabmixer oder im Mixer pürieren, dabei die Eigelb-Käse-Mischung zugeben. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch geriebenem Muskat abschmecken. Schnittlauch abspülen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Die Suppe in Tassen füllen und je einen Klacks Sahne darauf geben. Mit Muskat bestäuben, mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.
Tipp Lea Linsters Weihnachts-Menü für 6 Personen:

Blini mit Lachstatar und Sauerrahm Feine Zwiebelsuppe mit Parmesan Garnelen-Coctail Entenbrust mit karamellisierten Äpfeln und Portweinsoße Kleine Zitrusterrinen mit Aprikosen-Coulis Mousse au chocolat zum Kaffee .