Feldsalat mit Geflügelleber

Zutaten

Portionen

  • 150 Gramm Feldsalat
  • 1 Radicchio
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlener )
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 Gramm Baguette
  • 1 TL Butter
  • 200 Gramm Geflügelleber
  • 1 EL Öl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 20 Gramm italienischer Hartkäse (z. B. Grana Padano)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Feldsalat und Radicchio putzen oder verlesen, abspülen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Essig, Salz, Pfeffer, Agavendicksaft, 3 EL Wasser und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren.
  2. Das Baguette würfeln und in einer Pfanne mit der Butter hellbraun und knusprig rösten.
  3. Leber abspülen, mit Küchenkrepp gut trocken tupfen und mit Pfeffer würzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne nicht zu stark erhitzen. Die Leber darin 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Rosmarin abspülen, gut trocken schütteln und in den letzten 2 Minuten dazugeben. Die Leber mit Salz würzen.
  4. Den Käse in dünne Scheiben hobeln. Blattsalate und Vinaigrette mischen und auf einer Platte zusammen mit den Brotwürfeln, den gebratenen Leberstücken und den Käsespänen anrichten.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!