VG-Wort Pixel

Fenchel-Birnen-Saft

Fenchel-Birnen-Saft
Foto: Florian Bonanni
Der Fenchel-Birnen-Saft schmeckt soo lecker und ist ratzfatz zubereitet. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 55 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
9
Portionen
400

Gramm Gramm Fenchel (mit Grün)

900

Gramm Gramm Birnen (reif)

2

Orangen

1

TL TL Sanddornfruchtsauce

(Außerdem: Entsafter, 1 Flasche mit Bügelverschluss und Gummiring (etwa 900–1000 ml Inhalt))

Zubereitung

  1. Das Fenchelgrün abschneiden und beiseitelegen. Fenchel und Birnen putzen, abspülen und in grobe Stücke schneiden. Fenchel und Birnen mit einem Entsafter entsaften. Die Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut vollständig mit entfernt wird, Orangen ebenfalls entsaften oder normal mit einer Zitruspresse auspressen.
  2. Fenchel-, Birnen-, Orangensaft und Sanddornmark kurz aufkochen, dann durch ein feines Sieb gießen. Etwas Fenchelgrün abspülen und in Stückchen zupfen.
  3. Heißen Saft und Fenchelgrün in eine sterile Flasche füllen, sofort fest verschließen. Flasche in einen Topf mit 90–95 Grad heißem Wasser stellen und darin etwa 20 Minuten sterilisieren. Saft bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.
Tipp Den Saft z. B. mit Mineralwasser, Eiswürfeln, dünn gehobelten Birnenscheiben und Fenchelgrün servieren. Oder als Cocktail mit Gin oder Wodka aufgießen.
Eine Portion entspricht ca. 100 ml. 
Warenkunde Der Saft hält sich im Kühlschrank bis zu 6 Monate. Nach Anbruch in 3–4 Tagen verbrauchen.

Dieses Rezept ist in Heft 19/2022 erschienen.