VG-Wort Pixel

Fenchel-Feldsalat mit Buchweizen und Roter Bete

Fenchel-Feldsalat mit Buchweizen und Roter Bete
Foto: Denise Gorenc
Mit diesem Salat kommt auch im grauen Winter etwas Grünes auf den Tisch. Diesen Fenchel-Feldsalat vermengen wir mit Buchweizen und Rote Bete – so lecker!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, Schnell, Vegan

Pro Portion

Energie: 417 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen
50

Gramm Gramm Buchweizen

150

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

250

Gramm Gramm Fenchel

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

2

Rote Bete (ca. 150 Gramm, vorgekocht und küchenfertig aus dem Vakuumpack)

100

Gramm Gramm Feldsalat

3

EL EL Rotweinessig (vegan)

3

EL EL Rapsöl

1

EL EL TK-Gemischte Kräuter

1

TL TL Senf (vegan)

20

Gramm Gramm Mandelblätter

1

EL EL Chia-Samen

Zubereitung

  1. Buchweizen und Gemüsebrühe in einem kleinen Topf aufkochen und bei kleiner Hitze mit Deckel 20–25 Minuten kochen lassen.
  2. Inzwischen Fenchel putzen, dabei den Strunk entfernen und das Grün beiseitelegen. Fenchel abspülen und in etwa 5 mm breite Streifen schneiden oder hobeln. Fenchel mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen 1–2 Minuten mürbe kneten und beiseitestellen.
  3. Rote Bete halbieren und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln (mit Einweghandschuhen arbeiten). Feldsalat verlesen, abspülen und trocken schleudern. Essig, Rapsöl, Kräuter und Senf zu einem Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Fenchel, Rote Bete, Feldsalat und Dressing mischen. Buchweizen abtropfen lassen und kurz untermischen. Salat auf 2 Tellern anrichten. Mit Fenchelgrün, Mandelblättchen und Chiasamen bestreut servieren.

Dieses Rezept ist Teil des BRIGITTE-Balance-Konzepts 2023.