VG-Wort Pixel

Fenchelsalat mit Ricotta-Flocken

Fenchelsalat mit Ricotta-Flocken
Foto: Thomas Neckermann
Zum Buffet gehört Salat - auch an Silvester! Der Fenchelsalat mit Ricotta-Flocken schmeckt süßlich und ist sehr aromatisch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 205 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Sirup:

rote Chili

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm schwarze Oliven (ohne Stein, trocken eingelegt)

Bund Bund Thymian

Fenchelknollen (à 230 g)

Salz

Gramm Gramm Ricotta (frisch; ital. Molkefrischkäse)

EL EL Pinienkerne

EL EL Aceto Balsamico

EL EL Olivenöl (sehr gute Qualität)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Chilischote halbieren und entkernen (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Aus Chili, 100 ml Wasser und dem Zucker einen Sirup kochen. Die Oliven und Thymianzweige in den heißen Sirup legen und etwa 1 Stunde darin ziehen lassen. Herausnehmen und auf einer Platte abtropfen lassen.
  2. Vom Fenchel das Grün, den Wurzelansatz und eventuell dunkle Stellen abschneiden. Das Grün beiseite legen. Fenchel in dünne Scheiben hobeln. Den Wurzelansatz unten nur knapp und gerade abschneiden. Wenn der Fenchel gehobelt wird, müssen die Scheiben noch am Wurzelansatz zusammenhalten. Die Hälfte vom Sirup, 1–2 TL Salz und 1 Liter Wasser aufkochen. Die Fenchelscheiben zufügen und einmal aufkochenkochen lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen.
  3. Den Fenchel und das gehackte Fenchelgrün auf Portionstellern anrichten. Den Ricotta mit einer Gabel zerpflücken und auf dem Fenchel anrichten. Mit den Oliven bestreuen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und ebenfalls darüberstreuen. Alles mit Balsamessig und Olivenöl beträufeln. Mit den Thymianzweigen aus dem Zuckersirup dekorieren.
Tipp Den restlichen Sirup für Salatsoße oder zum Bestreichen von Geflügel (z. B. für eine gebratene Entenbrust) verwenden.

Silvester-Buffet: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de im Überblick

Mehr Rezepte