VG-Wort Pixel

Fenchelsuppe mit gebratenem Kabeljau

Fenchelsuppe mit gebratenem Kabeljau
Foto: Thomas Neckermann
Diese würzige Fenchelsuppe ist die ideale Vorspeise – leicht und bereits in 30 Minuten fertig. Das Kabeljaufilet sorgt für die Extraportion Eiweiß.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Schnell

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Fenchel (mit Grün)

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm Kartoffeln

Zwiebel

EL EL Olivenöl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Schmand

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Fischgewürz (z. B. "Fisch ahoi" von Herbaria)

Stück Stück Kabeljaufilets (à 100 g)

EL EL Zitronensaft


Zubereitung

  1. Fenchel putzen, halbieren, den Strunk entfernen, Fenchel grob würfeln. Fenchelgrün aufheben. Karotten und Kartoffeln schälen, eventuell abspülen und grob würfeln. Zwiebel abziehen und würfeln.
  2. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Gemüse und Kartoffeln zugeben, kurz dünsten, Brühe zugießen. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Suppe mit dem Stabmixer pürieren. Schmand einrühren, mit Salz, Pfeffer und Fischgewürz abschmecken, warm halten.
  3. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischstücke darin 1 Minute bei starker Hitze anbraten, wenden und bei mittlerer Hitze in 2–3 Minuten zu Ende braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Fenchelgrün fein schneiden. Suppe mit Fenchelgrün und gebratenem Kabeljau in Schalen servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 4/2020 erschienen.