Fenchelsuppe mit Räuchermakrele

Zutaten

Portionen

  • 600 Gramm Fenchelknolle
  • 1 Kartoffel (mittelgroß)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • 500 Milliliter Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 125 Gramm Pfeffermakrelenfilet (geräuchert)
  • 75 Gramm Frischkäse
  • 2 TL Meerrettich (aus dem Glas)
  • 1 EL Milch
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Fenchel putzen, vierteln, den harten Mittelstrunk herausschneiden und den Fenchel in dünne Streifen schneiden. Das Grün beiseitelegen. Die Kartoffel schälen, abspülen und in kleine Würfel schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen. Kartoffel, Fenchel, Schalotte und Knoblauch darin anbraten. Mit Sahne und Brühe auffüllen und alles mit Deckel 10 Minuten kochen lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
  2. Makrelenfilet von der Haut schneiden und in Stücke zupfen. Frischkäse, Meerrettich und Milch verrühren und als Klecks auf die Suppe geben. Makrelenstücke und Fenchelgrün darauflegen und die Suppe servieren.

Tipp!

Dazu passt Baguette.

Mehr schnelle Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!