Fisch-Burger

Zutaten

Portionen

Soße:

  • 75 Gramm Salatmayonnaise (50 % Fett)
  • 150 Gramm Schmand (oder saure Sahne)
  • 2 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 2 TL Kapern (aus dem Glas)
  • 3 Gewürzgurken
  • 1 Zitrone
  • 4 Hamburger Brötchen
  • Lebensmittelfarben (etwas grüne und blaue )
  • 50 Gramm Mehl

Füllung:

  • 4 Seelachsfilets (à ca. 100 g)
  • 30 Gramm Wasabierdnüsse
  • 70 Gramm Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 Salat (Blätter, groß)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für die Sauce:

  1. Mayonnaise, Schmand und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Blätter, Kapern und Gewürzgurken fein hacken und unter die Schmandsoße rühren. Zitrone auspressen und die Soße damit abschmecken.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Brötchen quer halbieren und "verschimmeln", dafür mit einem Pinsel etwas Lebensmittelfarbe als kleine Flecken auf die Brötchen tupfen und mit etwas Mehl bestäuben. Brötchen im Backofen etwa 6-8 Minuten knusprig aufbacken.

Für die Füllung:

  1. Den Fisch abspülen, trocken tupfen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Erdnüsse im Mixer mittelgrob zerkleinern und mit den Semmelbröseln mischen. Das Ei in einem flachen Teller mit einer Gabel verschlagen. Die Fischfilets erst im restlichen Mehl, dann im verschlagenem Ei und schließlich in den Bröseln wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin von jeder Seite etwa 3 Minuten goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  2. Etwas Schmandsoße auf die unteren Brötchenhälften streichen, je ein Salatblatt drauflegen und das gebratene Fischfilet auf den Salalt legen. Etwas Soße auf den Fisch geben und die Brötchenoberhälfte drauf legen. Sofort servieren. Die Portionen sind sehr groß, darum die Burger für kleinere Kinder halbieren.

Tipp!

Durch die grüne und blaue Speisefarbe und das Bestäuben mit Mehl sieht das Brötchen wie verschimmelt aus. Darum nennen wir ihn Schimmeliger Fisch-Burger.

Wir haben noch mehr Ideen für Halloween-Rezepte und auch noch das eine oder andere Burger-Rezept für euch.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!