Fisch-Gewürz selber machen

Diese Gewürzmischung enthält alles, was einen Fisch richtig schön schmackhaft würzt. Wir verraten, wie ihr sie selber macht - und so ein tolles Geschenk aus der Küche zaubert.

Ähnlich lecker
Fisch-Rezepte
Zutaten
für Glas
  • 1 Bio-Orange
  • 2 EL Korianderkörner
  • 5 Gewürznelken
  • 2 TL weißer Pfeffer
  • 2 TL Chiliflocken
  • 2 TL Zimt (gemahlen)
  • 0,25 TL Salz
  • 1 TL brauner Zucker
  • 20 Gramm Berberitzen (türk. Supermarkt oder z.B. von Just Spices)
  • 3 EL getrocknete Minze (türk. Lebensmittelladen )
  • 3 EL Rosenblätter (aus der Apotheke)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Backofenauf 120 Grad, Umluft 80–100 Grad, Gas Stufe 1⁄2 vorheizen.
  2. Orangeabspülen,trocknen,die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwa 40 Minuten im Ofen trocknen.
  3. Koriander, Kreuzkümmel, Nelken in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis die Gewürze anfangen zu duften.
  4. Pfefferkörner, Chiliflocken, Zimt, ein 10 cm langes Orangenschalestück, Salz, Zucker und die gerösteten Gewürze in einem Mörser fein zerstoßen. Berberitzen unterheben und die Gewürzmischung in ein Glas füllen. Minze und Rosenblätter darauf schichten. Zum Verschenken sieht es hübsch aus, wenn Minze und Rosenblätter obendrauf geschichtet werden, zum Würzen alle Zutaten gut mischen.
Tipp!

Das Fischgewürz hat eine etwas orientalische Note, einfach nach dem Braten über den Fisch streuen, Fischbuletten damit verfeinern oder Dips aus Frischkäse und/oder Joghurt damit abschmecken.

Restliche getrocknete Orangenschale fein zerkleinern, mit Zucker zu Orangenzucker mischen und für Desserts oder zum Süßen von Tee nehmen.

Das Gewürz hält sich etwa 3 Monate.

Probiert auch unser Fleisch-Gewürz und unser Pasta-Gewürz.

Hier gibt es noch mehr Geschenke aus der Küche.

Das große BRIGITTE KREATIV-EXTRA (Heft 22/2016)

Weitere Rezepte
Gemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte