VG-Wort Pixel

Fisch im Pergament

fisch-im-pergament.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund Kräuter (frische Petersilie, Basilikum, Minze, Schnittlauch)

Bio-Zitrone (klein)

Lachsfilets (mit Haut, à etwa 100 g)

Zanderfilets (mit Haut, à etwa 100 g)

Meersalz

bunter Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150 Grad, Umluft 130 Grad, Gas Stufe 1 vorheizen. Kräuter abspülen, trocken schütteln und hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Fischfilets abspülen, mit Küchenkrepp gut trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Einige Zitronenscheiben und je ein Stück Lachs- und Zanderfilet auf ein Stück Backpapier (z. B. weißes Backpapier von Saga) legen. Mit Öl beträufeln und die Hälfte der Kräuter darüberstreuen. Das Papier zusammenfalten. Die Fischpäckchen auf ein Backblech legen und im Ofen etwa 15 Minuten backen. Päckchen öffnen (Vorsicht, es dampft!), mit den restlichen Kräutern bestreuen. Sofort servieren.
Tipp Dazu: Kartoffelpüree mit gebräunter Butter