Fisch im Pergament

Zutaten

Portionen

  • 1,5 Bund Kräuter (frische Petersilie, Basilikum, Minze, Schnittlauch)
  • 1 Bio-Zitrone (klein)
  • 2 Lachsfilets (mit Haut, à etwa 100 g)
  • 2 Zanderfilets (mit Haut, à etwa 100 g)
  • Meersalz
  • bunter Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Olivenöl
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150 Grad, Umluft 130 Grad, Gas Stufe 1 vorheizen. Kräuter abspülen, trocken schütteln und hacken. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden. Fischfilets abspülen, mit Küchenkrepp gut trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Einige Zitronenscheiben und je ein Stück Lachs- und Zanderfilet auf ein Stück Backpapier (z. B. weißes Backpapier von Saga) legen. Mit Öl beträufeln und die Hälfte der Kräuter darüberstreuen. Das Papier zusammenfalten. Die Fischpäckchen auf ein Backblech legen und im Ofen etwa 15 Minuten backen. Päckchen öffnen (Vorsicht, es dampft!), mit den restlichen Kräutern bestreuen. Sofort servieren.

Tipp!

Dazu: Kartoffelpüree mit gebräunter Butter

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!