VG-Wort Pixel

Fisch-Tacos & Papaya-Mole

Fisch-Tacos & Papaya-Mole
Foto: Giorgio Scarlini
Fisch-Tacos mit Papaya-Mole: Linsen sind eiweißreich, schützen die Zellen durch Vitamin E und sorgen mit Zink für gesunde Haare und Nägel.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Diät-Rezept

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
1
Portion
120

Gramm Gramm Papayas (Fruchtfleisch)

1

Limette

1

TL TL Honig (flüssig)

3

TL TL Olivenöl

0.5

Pfefferschote (rot)

Meersalz

100

Gramm Gramm braune Linsen (Dose, siehe Tipp)

3

Kirschtomaten

1

Lauchzwiebel

4

Stängel Stängel Koriander

3

Blatt Blätter Römersalat

120

Gramm Gramm Fischfilets (fest, z.B. weißer Heilbutt aus nachhaltigem Fischfang, z.B. mit MSC-Siegel)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Limette auspressen. Papaya fein würfeln, mit Limettensaft, Honig, 1 TL Olivenöl und gehackter Pfefferschote verrühren. Mole (Soße) mit Meersalz abschmecken.
  2. Linsen abtropfen lassen. Salat und Tomaten abspülen, trocken tupfen. Tomaten vierteln. Lauchzwiebel putzen und fein hacken. Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abpflücken. Alle vorbereiteten Zutaten mit 1 TL Olivenöl vermengen und auf die Salatblätter verteilen.
  3. Fisch abspülen, trocken tupfen, salzen. 1 TL Olivenöl erhitzen, Fisch von beiden Seiten kurz braten. Fisch in Stücke teilen, auf die Linsen verteilen.
  4. Etwas Mole auf den Tacos verteilen, Rest dazureichen.
Tipp Restliche Linsen für Hirse-Linsen-Tabouleh nehmen.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2018 erschienen.