VG-Wort Pixel

Fischauflauf mit Garnelen-Topping

Fischauflauf mit Garnelen-Topping
Foto: Thomas Neckermann
In diesem Fischauflauf sind auch Süßkartoffeln und Porree dabei, und für Zusammenhalt sorgt eine Safran-Frischkäse-Soße.
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Süßkartoffeln (Bataten)

Knoblauchzehen

Kilogramm Kilogramm Lauch

EL EL Olivenöl

EL EL Butter

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Wermut (trocken, alternativ Weißwein oder Apfelsaft)

Bio-Zitrone

Kilogramm Kilogramm Fischfilet (ohne Haut; z. B. Lachs, Kabeljau oder Lengfisch; aus nachhaltigem Fischfang; z. B. mit MSC-Siegel)

Bund Bund glatte Petersilie

Gramm Gramm Doppelrahmfrischkäse

Milliliter Milliliter Milch

Döschen Döschen Safran (gemahlen; 0,1 g)

Gramm Gramm Riesengarnelen (mit Schale, ohne Kopf; am besten Bio)

Tomaten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen, abspülen und würfeln. Knoblauch schälen und hacken. Porree putzen, abspülen und in etwa 2 cm große Stücke schneiden.
  2. 1 EL Öl und Butter in einem weiten Bräter erhitzen. Süßkartoffeln, Knoblauch und Porree darin 10 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Wermut dazugießen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Den Bräter vom Herd nehmen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  4. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale rundherum fein abreiben. Den Saft auspressen. Fischfilet abspülen, gut trocken tupfen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Fischfilet in etwa 2 cm große Würfel schneiden und auf dem Gemüse im Bräter verteilen.
  5. Petersilie abspülen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen, fein hacken. Etwa zwei Drittel davon auf die Fischwürfel streuen. Frischkäse, Milch und Safran verrühren, kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frischkäsesoße auf dem Fisch verteilen. Bräter auf die 2. Schiene von unten in den Backofen schieben und den Auflauf etwa 25 Minuten backen.
  6. Inzwischen die Garnelen schälen, am Rücken entlang einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Die Tomaten abspülen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch würfeln. Garnelen, Tomaten, Zitronenschale und das restliche Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Nach etwa 15 Minuten Garzeit das Garnelen-Topping auf den Auflauf geben, dann im Ofen zu Ende backen. Herausnehmen, mit der restlichen Petersilie bestreuen und sofort servieren.
Tipp Dazu Reis oder Baguette.

Hier gibt es noch mehr leckere Ideen für die Süßkartoffel.


Mehr Rezepte