VG-Wort Pixel

Fischfilet mit Kräuter-Hollandaise

Fischfilet mit Kräuter-Hollandaise
Foto: Thomas Neckermann
Die Fischfilets werden aufgerollt, mit Kräuter-Hollandaise übergossen und dann mit Grana Padano überbacken – und das alles in nur 20 Minuten!
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 760 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
2
Portionen

HOLLANDAISE

Bio-Eigelb

EL EL Schmand

Gramm Gramm Kräuterbutter

Salz

Tabasco

EL EL Zitronensaft

Zucker

Fischfilet (à 80-100 g, z. B. Scholle)

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Butter

Milliliter Milliliter Wermut (trocken, oder: 60 ml Brühe und 40 ml Limettensaft)

Gramm Gramm Grana Padano


Zubereitung

  1. Backofengrill oder Backofen auf höchster Stufe vorheizen.
  2. FÜR DIE HOLLANDAISE

  3. Eigelb und Schmand in einem Mixbecher verrühren. Butter kochend heiß erhitzen (nicht bräunen) und in feinem Strahl zur Eigelbmischung gießen, dabei mit dem Stabmixer gut unterschlagen. Mit Salz, Tabasco, Zitronensaft und Zucker würzen.
  4. Fischfilets salzen, pfeffern, aufrollen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Röllchen hineingeben, Wermut zugießen und zugedeckt aufkochen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen. Inzwischen den Käse fein reiben.
  5. Röllchen aus der Pfanne nehmen und in ofenfeste Förmchen legen. Kräuter-Hollandaise über die Röllchen gießen, Käse darüberstreuen und unter dem heißen Grill goldbraun überbacken.
Tipp Dazu: geröstetes Ciabatta und Salat

Dieses Rezept ist in Heft 24/2019 erschienen.


Mehr Rezepte