Fischfond selber machen: So einfach geht's

Fischfond selber machen – als Basis für gute Fischsuppe, Fischfondue und für feine Soßen zum Fisch – geht schnell und preiswert.

Zutaten für 1 1/4 Liter Fischfond: 

  • 1 kg Fischkarkassen von Edelfischen (Gräten, Köpfe) 
  • 1 Bund Suppengrün 
  • 1 Zwiebel 
  • 1 Lorbeerblatt 
  • 5 Wacholderbeeren 
  • 1 TL weiße Pfefferkörner
  • 1/2 l Weißwein
  • evtl. Salz

Zubereitung von Fischfond: Schritt für Schritt erklärt

  1. Fisch kalt abspülen. Suppengrün putzen und in Stücke schneiden. Fisch, Gemüse, die Gewürze, Wein und 1 l kaltes Wasser in einen großen Topf geben und aufkochen.
  2. Bei mittlerer Hitze 30 Minuten kochen. Dabei mit einem Löffel oder einer Schaumkelle den Schaum abschöpfen.
  3. Ein großes Sieb mit einem Mulltuch auslegen. Die Flüssigkeit aus dem Topf hineingießen und den Fischfond filtern. Fischfond evtl. mit Salat abschmecken.
  4. Schraubdeckelgläser und die passenden Deckel kochend heiß ausspülen (sterilisieren). Den Fischfond aufkochen und kochend heiß einfüllen. Gläser verschließen und etwa 5 Minuten umgedreht stehen lassen. So ist der Fischfond konserviert und hält sich im Kühlschrank mindestens acht Wochen.

Tipps für den Fischfond

Der Fischfond lässt sich auch gut einfrieren. Dafür den abgekühlten Fond in Plastikbehälter oder Gefrierbeutel füllen, fest verschließen und einfrieren. So hält er sich mindestens 6 Monate.

Für den Fischfond nur Edelfische nehmen. Z. B. Kopf und Gräten (Karkassen) von der Seezunge, vom Steinbutt oder die Mittelgräte von der Lotte. Die Haut von Fischen sowie fette Fische eignen sich nicht, weil sie dem Fischfond schnell einen tranigen Geschmack geben. Fischkarkassen bekommt man preiswert im Fischgeschäft.

Hier findet ihr unser Rezept für Fischfondue.

Videotipp: Fischfond selber machen

Video-Kochschule: Rezept für Fischfond
kr
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Fischfond selber machen: Fischfond in einem Topf
Fischfond selber machen: So einfach geht's

Fischfond selber machen – als Basis für gute Fischsuppe, Fischfondue und für feine Soßen zum Fisch – geht schnell und preiswert.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden