VG-Wort Pixel

Fischfrikadelle mit Gurkensalat

Fischfrikadelle mit Gurkensalat
Foto: Thomas Neckermann
Ihr habt euch gefragt, wie man die perfekte Fischfrikadelle zubereitet? Hier kommt die Antwort! Und einen leckeren Gurkensalat gibt es noch dazu.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Eiweißreich, Klassiker

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Frikadellen

Gramm Gramm Lauch

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm Fenchelknollen

Bio-Zitrone

TL TL Öl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Fischfilets (Zander- und Lachsfilet; ohne Haut und Gräten)

TL TL Chiliflocken

Öl (zum Braten)

Salat

Mini Salatgurken (350 g)

Schalotten

Bund Bund Dill

EL EL Apfelessig

TL TL Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DIE FRIKADELLEN

  2. Porree, Möhren und Fenchel putzen, abspülen und 1/2 cm groß würfeln. Fenchelgrün hacken. Zitrone heiß abspülen, trocknen, 1 TL Schale fein abreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsewürfel 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und ganz abkühlen lassen.
  3. Zander und Lachs abspülen, trocken tupfen, beim Zander die Mittelgräte herausschneiden. Filets grob würfeln.
  4. Gemüse, Fisch, Zitronenschale, Chiliflocken und Fenchelgrün im Blitzhacker mittelgrob zerkleinern, salzen, pfeffern und die Masse mit gut angefeuchteten Händen zu etwa 12 Frikadellen formen, für etwa 10 Minuten kalt stellen.
  5. FÜR DEN SALAT

  6. Gurken evtl. schälen, dann dünn hobeln. Schalotten abziehen, fein würfeln. Dill abspülen, fein hacken. Gurken, Schalotten, Dill, Essig, Zucker, Salz, Pfeffer verrühren.
  7. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Frikadellen darin von beiden Seiten goldbraun braten. Mit dem Gurkensalat servieren.
Tipp Am besten nur frischen Fisch (keinen gefrorenen) nehmen – das Eiweiß darin hat eine bessere Bindefähigkeit und hält die Frikadellen gut zusammen.
Dazu passt Remoulade oder Kräuterschmand, Kartoffelpüree oder Baguette.

Hier findet ihr weitere leckere Fisch-Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 13/2017 erschienen.