Fischfrikadellen mit Kerbel-Couscous

Ähnlich lecker
Fischfrikadelle RezepteFisch-RezepteFrikadellen selber machen: Das beste RezeptCouscous-RezepteSchnelle Rezepte
Zutaten
für Portionen
Für den Couscous:
  • 100 Gramm Couscous
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 Gramm TK-Erbsen
  • 1 Bund Kerbel
  • 0,5 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
Für die Frikadellen:
  • 250 Gramm Fischfilet (weiß)
  • 1 Lauchzwiebel
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Chili Sauce (süß-sauer)
  • 2 EL Öl (zum Braten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Couscous:
  1. Couscous mit 150 ml kochendem Salzwasser übergießen. Die TK-Erbsen unterrühren. Zugedeckt etwa 10 Minuten quellen lassen. Kerbel abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Couscous, Paprika, Kerbel, Zitronensaft und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Für die Frikadellen:
  1. Das Fischfilet abspülen und sehr fein hacken. Lauchzwiebel putzen, abspülen und fein hacken. Fisch, 1 EL Brösel, Lauchzwiebel, Zitronensaft, Soja- und Chilisoße verrühren. Aus der Mischung 8 Frikadellen formen und in den restlichen Semmelbröseln wenden. Das Öl erhitzen, die Frikadellen darin etwa 5 Minuten braten.
  2. Frikadellen und Couscous-Salat mit Zitrone und Kerbel servieren.
Tipp!

Dazu passt saure Sahne.

Mehr schnelle Rezepte

Noch mehr Rezepte