Fischfrikadellen mit Schmelzkäse

Ähnlich lecker
Fischfrikadelle RezepteFrikadellen selber machen: Das beste RezeptKäse Rezepte
Zutaten
für Stück
  • 2 Brötchen (altbacken)
  • 400 Gramm Fischfilet (z.b. Seelachs)
  • 1 Ei
  • 1 Stück Sahne Schmelzkäse (60g)
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 1 EL Senf (mittelscharf)
  • 50 Gramm Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Butterschmalz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Brötchen in reichlich kaltem Wasser etwa 5 Minuten einweichen. Fischfilet kalt abspülen und trocken tupfen. Eventuell vorhandene Gräten entfernen. Fisch würfeln und portionsweise im Blitzhacker fein pürieren oder durch den Fleischwolf drehen. Brötchen gut ausdrücken. Mit Fischpüree, Ei, Käse, Röstzwiebeln, Senf und Semmelbrösel zu einem Teig verkneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus dem Fischteig 16 kleine Frikadellen formen. Im heißen Butterschmalz von jeder Seite 3 bis 4 Minuten goldbraun braten.
Tipp!

Dazu: Kartoffeln und Remoulade aus dem Glas oder Kartoffelsalat.

Weitere Rezepte
Kinderrezepte

Noch mehr Rezepte