VG-Wort Pixel

Fish & Chips - Gebackener Fisch mit Kartoffelspalten

Fish & Chips - Gebackener Fisch mit Kartoffelspalten
Foto: Wolfgang Krüger
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 635 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Fish:

Gramm Gramm Mehl

Ei

EL EL Bier

TL TL Salz

EL EL Mineralwasser

EL EL Milch

Kilogramm Kilogramm Fischfilet (z. B. Kabeljau oder Schellfisch)

Zitrone

Chips:

Kilogramm Kilogramm Kartoffel (groß, vorwiegend fest kochend; oder 800 g TK-Pommes frittes)

Liter Liter Pflanzenöl (oder Plattenfett zum Ausbacken)

TL TL Salz


Zubereitung

  1. Für den Fisch:

  2. Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Vertiefung drücken und Eigelb, Bier und Salz hineingeben. Alle Zutaten gut verrühren. Nach und nach die mit Mineralwasser verrührte Milch zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Teig 30 Minuten quellen lassen. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Fisch abspülen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Fisch trocken tupfen. Fischwürfel portionsweise in den Ausbackteig tauchen, überschüssigen Teig abstreifen. Die Fischstücke portionsweise in das heiße Fett geben und goldbraun ausbacken. Dabei die Stücke zwischendurch mit einer Schaumkelle wenden, damit sie nicht aneinander kleben. Herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und warm stellen.
  4. Für die Chips:

  5. Kartoffeln schälen, abspülen, in Spalten schneiden, gut trocken tupfen und am besten in ein Geschirrtuch einschlagen. Ausbackfett erhitzen (etwa 190 Grad; es hat die richtige Temperatur, wenn sich an einem ins heiße Fett getauchten Holzlöffelstiel Bläschen bilden). Die Kartoffelspalten (oder TK-Pommes-frittes) portionsweise im heißen Fett das erste Mal hellblond ausbacken, aus dem Fett heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  6. Kartoffelspalten erneut ins heiße Fett geben und knusprig goldbraun fertig backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Kartoffeln mit Salz bestreuen und mit den Fischstücken servieren.
Tipp So wird's besonders gut: Kartoffeln zweimal frittieren; beim ersten Mal bildet sich eine Kruste, damit nicht so viel Fett aufgesogen wird, beim zweiten Mal wird fertig gegart.

Original englisch wird das Rezept, wenn Sie die Fish & Chips vor dem Servieren mit Malzessig beträufeln.

Mehr Rezepte