Flammkuchen mit Artischocken und Garnelen

Meeresfrüchte-Fans werden an diesem Flammkuchen mit Artischocken und Garnelen ihre Freude haben.

Ähnlich lecker
FlammkuchenArtischocken-Rezepte: Gesund und raffiniertGarnelenMeeresfrüchte RezepteHerbstrezeptePizza
Zutaten
für Portionen
Für den Teig:
  • 200 Gramm Dinkelvollkornmehl
  • 0,5 TL Trockenhefe
  • 0,5 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Mehl (zum Ausrollen)
Für den Belag:
  • 150 Gramm Magerquark
  • 100 Gramm Crème fraîche
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Speisestärke
  • 0.5 TL Salz
  • 2 rote Zwiebel
  • 300 Gramm Cocktailtomate (bunte)
  • 50 Gramm Schinken (in Würfel, fettreduziert, von z.B. Edeka; ersatzweise magerer gekochter Schinken)
  • 0,5 TL Pizzagewürzkräuter
  • 6 Artischockenherzen (aus der Dose; 200 g)
  • 150 Gramm TK-Garnelen (frisch oder TK)
  • Basilikum (Blättchen)
  • Pfeffer (grob)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Mehl, Hefe und Salz mischen. Öl und 130 ml kaltes Wasser zugeben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zum Hefeteig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat. Dann den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und auf Backpapier zu einem Rechteck von 25 x 40 cm ausrollen oder zu 3 Teigzungen formen. Backofen auf 230 Grad, Umluft 200-220 Grad, Gas Stufe 5-6 vorheizen. Teig auf Backpapier auf ein Backblech legen.
Für den Belag:
  1. Quark, Creme fraîche, Eigelb, Speisestärke und Salz verrühren und auf den Teig streichen. Mit Zwiebelringen, Schinkenwürfeln belegen und mit Pizzagewürz bestreuen. Flammkuchen im Backofen auf der untersten Schiene etwa 20-30 Minuten backen. Herausnehmen und mit Basilikum und Pfeffer bestreuen.
Tipp!

Schmeckt warm und kalt.

Hier gibt es noch mehr Ideen und Rezepte für Flammkuchenteig.

Weitere Rezepte
Elsässische RezepteFettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte