VG-Wort Pixel

Flammkuchen mit Forelle, Spargel und Erdbeeren

Flammkuchen mit Forelle, Spargel und Erdbeeren
Foto: Tobias Pankrath
Für den Flammkuchen werden Erdbeeren und Spargel fein mariniert, bevor sie mit der geräucherten Forelle auf den knusprig gebackenen Fladen dürfen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

TEIG

Gramm Gramm Mehl

EL EL Olivenöl

Eigelb

Salz

Mehl (zum Ausrollen)

BELAG

Gramm Gramm grüner Spargel

Gramm Gramm Erdbeeren

Prise Prisen Zucker

frisch gemahlener Pfeffer

EL EL weißer Balsamico-Essig

EL EL Olivenöl

Stiel Stiele Kerbel

Gramm Gramm Crème fraîche

TL TL Chiliflocken

Gramm Gramm Forellenfilets (geräuchert)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG

  2. Mehl, Olivenöl, Eigelb, 1 gute Prise Salz und etwa 150 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
  3. FÜR DEN BELAG

  4. Inzwischen Spargel abspülen, am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargelstangen mit einem Sparschäler der Länge nach in dünne lange Streifen schneiden. Erdbeeren abspülen, putzen und in Spalten schneiden. Spargel und Erdbeeren mit Zucker, 1 Prise Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl vorsichtig mischen. Kerbel abspülen und trocknen.
  5. Den Backofen auf 250 Grad, Umluft nicht empfehlenswert, Gas Stufe 6–7 mit einem Backblech darin vorheizen.
  6. Teig in 2 Portionen teilen, jede Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 mm dünn zu einem länglichen Fladen (etwa 30 cm Länge) ausrollen. Die Teigränder rundherum etwa 1 cm breit zur Mitte hin einschlagen. Jeden Teigfladen auf einen Bogen Backpapier legen und mit jeweils der Hälfte der Crème fraîche bestreichen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.
  7. Einen Flammkuchen mithilfe des Backpapiers vorsichtig auf das vorgeheizte Backblech ziehen. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 6–7 Minuten backen.
  8. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und mit der Hälfte der Erdbeer-Spargel-Mischung belegen. Forelle in Stücke teilen und ebenfalls die Hälfte davon auf den gebackenen Flammkuchen legen. Kerbel von den Stielen zupfen, die Hälfte auf den Flammkuchen streuen. Mit Pfeffer und einigen Chiliflocken bestreuen und sofort servieren. Den zweiten Flammkuchen ebenso backen und belegen.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2021 erschienen.