VG-Wort Pixel

Flammkuchen mit Lachs und Champignons

Flammkuchen mit Lachs und Champignons
Foto: Denise Gorenc
Der Flammkuchen mit Lachs und Champignons sieht nicht nur super aus, er schmeckt auch fantastisch! Der würzige Lachs rundet das Gericht hervorragend ab. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 845 kcal, Kohlenhydrate: 67 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Teig

250

Gramm Gramm Mehl

3

EL EL Olivenöl

Salz

(Mehl zum Bearbeiten)

Kräuterschmand

50

Gramm Gramm Kräuter (Kräuter für „Grüne Soße“)

1

Knoblauchzehe

200

Gramm Gramm Schmand

2

EL EL Limettensaft

frisch gemahlener Pfeffer

Belag

75

Gramm Gramm Champignons

75

Gramm Gramm Kopfsalate (am besten Salatherzen)

2

EL EL Öl

200

Gramm Gramm Lachsfilets

2

Stiel Stiele Dill

2

EL EL Olivenöl

Salz (Meersalzflocken)

1

Zitrone

Zubereitung

  1. Für den Teig

  2. Mehl, Öl, 1/2 Tl Salz und 125 ml Wasser zunächst in einer Schüssel mischen, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt etwa 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  3. Für den Kräuterschmand

  4. Kräuter verlesen, abspülen, gut trocken schleudern und fein schneiden. Knoblauch fein würfeln. Schmand, Kräuter, Knoblauch und Limettensaft in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Für den Belag

  6. Champignons sorgfältig putzen und die Stiele kurz abschneiden. Kopfsalat putzen, Blätter abspülen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Abdecken und beiseitestellen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachsfilet trocken tupfen, salzen und in der Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten braten, wenden und 2 weitere Minuten braten. Lachs aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  7. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche etwa 2 mm dick zu einem sehr großen ovalen Fladen ausrollen undauf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Kräuterschmand auf dem ausgerollten Teig dünn verstreichen. Flammkuchen im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der unteren Schiene etwa 10 Minuten backen.
  8. Lachsfilet mit einer Gabel in grobe Stücke teilen. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen, mit den Lachsstücken belegen und noch weitere 5 Minuten backen.
  9. Kopfsalat und Zitronensaft mischen. Pilze fein hobeln. Dill abspülen, trocken schütteln und die feinen Ästchen von den Stielen zupfen. Flammkuchen aus dem Ofen nehmen und mit Kopfsalat, Champignons und Dill belegen. Das Olivenöl darüberträufeln, mit Meersalzflocken und Pfeffer bestreuen und sofort servieren. Zitrone in Spalten schneiden und dazu servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 14/2022 erschienen.