VG-Wort Pixel

Flammkuchen mit Pilzen, Birne und Gorgonzola

Flammkuchen mit Pilzen, Birne und Gorgonzola
Foto: Thomas Neckermann
Schnell und vegetarisch: Dieser Flammkuchen überzeugt mit einem Belag aus Pilzen, Birne und Gorgonzola. Wir zeigen euch, wie es geht!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 695 kcal, Kohlenhydrate: 70 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund Thymian

Gramm Gramm Schmand

Packung Packungen Flammkuchenteig (260 g; aus dem Kühlregal)

Gramm Gramm Kräuterseitlinge (oder Champignons)

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Birne (klein)

Gramm Gramm Gorgonzola

Lauchzwiebel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  2. Thymian abspülen, trocknen, 3-4 Zweige zurücklegen. Restliche abgezupfte Thymianblätter und Schmand verrühren. Teig abrollen, mit Backpapier auf ein Backblech legen, Schmand daraufstreichen.
  3. Pilze putzen, in Scheiben schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Pilze darin braten, salzen und pfeffern. Birne abspülen, trocknen, halbieren, in Scheiben schneiden. Käse zerbröckeln.
  4. Vorbereitete Zutaten auf dem Teig verteilen, mit grobem Pfeffer bestreuen. Auf der unteren Schiene im Ofen 12-15 Minuten goldbraun backen. Lauchzwiebel putzen, abspülen, in feine Ringe schneiden. Zum Servieren zusammen mit den Thymianstängeln darüberstreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 23/2017 erschienen.

Bei uns findet ihr auch Rezepte, wie ihr euren Flammkuchenteig selber machen könnt.


Mehr Rezepte