VG-Wort Pixel

Flammkuchen mit Schwarzwurzeln

Flammkuchen mit Schwarzwurzeln
Foto: Bruno Schröder
Dieser Flammkuchen mit Schwarzwurzeln eignet sich perfekt für einen gemütlichen Abend mit euren Freunden! Die leckere Speise steht in 30 Minuten auf dem Tisch. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 865 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 56 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Knoblauchzehe

200

Gramm Gramm Schmand

Salz, Pfeffer

1

Bio-Zitrone

200

Gramm Gramm Schwarzwurzeln

1

Packung Packungen Flammkuchenteig (Dinkel, 260 g)

30

Gramm Gramm Walnüsse

2

Stiel Stiele glatte Petersilie

2

EL EL Olivenöl

30

Gramm Gramm Parmesan (frisch gehobelt )

Zubereitung

  1. Backofen auf 210 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen.
  2. Knoblauch pressen, mit Schmand, Salz und Pfeffer verrühren. Zitrone abspülen, trocknen, Schale abreiben, Saft auspressen. Schwarzwurzeln schälen, abspülen, in 3 cm lange, nicht zu dicke Stücke schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Wurzeln mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Flammkuchenteig abrollen, mit dem Backpapier auf ein Backblech legen. Schmand darauf verstreichen. Schwarzwurzeln abtropfen lassen, auf dem Teig verteilen. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von oben etwa 15 Minuten backen.
  4. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Petersilie abspülen, Blätter hacken. Nüsse, Petersilie, Zitronenschale und Öl mischen, salzen, pfeffern, auf dem Flammkuchen verteilen. Mit Parmesan bestreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 22/2021 erschienen.