Flammkuchen mit Ziegenkäse

Flammkuchen mit Ziegenkäse ist perfekt für den Sommer: Mit guten Freunden draußen sitzen und nach Herzenslust genießen! Dazu gibt's ein Glas Wein.

Ähnlich lecker
FlammkuchenKäse RezepteHerbstrezepteEinfache RezepteKalorienarme RezeptePizza
Zutaten
für Portionen
Teig:
  • 220 Gramm Mehl (Type 550)
  • 3 EL Olivenöl
  • 0,25 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • Mehl (zum Verarbeiten)
Belag:
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 Gramm Ziegenfrischkäse
  • 2 EL Crème fraîche
  • 40 Gramm Pinienkerne
  • 8 Stängel Thymian
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Mehl, 2 EL Olivenöl, Salz, Eigelb und 100 ml Wasser mit dem Knethaken des Handrührers so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz kräftig durchkneten und zu einer Teigkugel formen. Mit restlichem Öl bestreichen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
Für den Belag:
  1. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und fein würfeln. Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen, zerdrücken und mit Frischkäse und Crème fraîche verrühren. Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und zu einem Rechteck (etwa 28 x 36 cm) ausrollen. Auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech legen. Knoblauch-Frischkäse auf die Teigplatte streichen. Zwiebelwürfel und -ringe auf den Teig verteilen. Mit Pinienkernen und abgezupften Thymianblättchen bestreuen.
  2. Blech auf die unterste Schiene des Backofens schieben und den Kuchen12 bis 15 Minuten backen. Flammkuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in 24 Stücke schneiden.
Tipp!

Mehr Rezepte für Flammkuchenteig gibt es hier.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!