Fliederbeersuppe mit Griessklösschen

Fliederbeersuppe 1-2.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Für die Suppe:

Liter Liter Fliederbeersaft (Holunderbeersaft)

Bio-Zitrone

Zimtstange

Nelken

Bindobin (von Tartex)

Gramm Gramm Apfel (säuerlich, z. B. Elstar oder Gloster)

Gramm Gramm Birne

Liter Liter Apfelsaft

EL EL Agavensirup

EL EL Zitronensaft

Für die Klößchen:

Liter Liter Milch (1,5 % Fett)

EL EL Zucker

Gramm Gramm Halbfettbutter

Gramm Gramm Hartweizengrieß

Bio-Ei (Größe M)

Gramm Gramm Salz


Zubereitung

  1. Für die Suppe den Fliederbeersaft, 1–2 Stücke Zitronenschale, Zimt und Nelken auf- kochen und mit Bindobin binden.
  2. Äpfel und Birnen abspülen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.
  3. Apfelsaft, Agavensirup und Zitronensaft aufkochen und die Fruchtstücke 2 Minuten darin pochieren. Früchte und Sud erst kurz vor dem Servieren in die Suppe geben, damit sie hell bleiben.
  4. Für die Klößchen Milch, Zucker und Butter aufkochen. Grieß dazugeben und so lange rühren, bis sich der Teig kloßartig vom Topfboden löst. Grießmasse in eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen und das Ei unterrühren.
  5. Salzwasser in einem großen Topf aufkochen. Aus der Grießmasse mit zwei Teelöffeln kleine Klößchen abstechen oder mit nassen Fingern Klößchen rollen, ins siedende Wasser geben und etwa 10 Minuten gar ziehen lassen, bis sie oben schwimmen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Grießklößchen und Suppe zusammen anrichten.
Tipp Bindobin ist ein kalorienarmes pflanzliches Bindemittel aus Johannisbrotkernmehl, das kalte und warme Speisen geschmackneutral bindet. Gibt’s im Reformhaus.

Mehr Rezepte