Forellen-Crêpes mit Fenchel

Zutaten

Portion

  • 1 Ei (Größe M)
  • 100 Milliliter Milch (1,5 % Fett)
  • 1 TL TK-Gemischte Kräuter
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Mehl (Type 1050)
  • 1 Fenchelknolle (200 g)
  • Pfeffer
  • 0,5 Bio-Orangen
  • 1 Tomate (70 g)
  • 0,5 EL Rapsöl
  • 60 Gramm Forellenfilet (geräuchert)
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Naturjoghurt (1,5 % Fett)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Ei, Milch, Kräuter, Salz und Mehl verrühren. Fenchelscheiben in 3-4 EL Wasser, Salz, Pfeffer und etwas abgeriebener Orangenschale etwa 4-5 Minuten zugedeckt garen. Tomatenstreifen unterrühren, weitere 2 Minuten offen garen.
  2. Den Boden einer mittelgroßen beschichteten Pfanne gleichmäßig mit Öl auspinseln. Nacheinander zwei dünne Crêpes backen. Forellenfilet zerpflücken, mit Senf, Joghurt, ein paar Spritzern Orangensaft, Salz und Pfeffer verrühren und die Creme auf die Crêpes streichen. Aufrollen und mit Fenchel anrichten.

Tipp!

Crêpes: Mehr Rezepte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Forellen-Crêpes_mit_Fenchel.jpg
Forellen-Crêpes mit Fenchel

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden