VG-Wort Pixel

Forellen im Speckmantel mit Zitronen-Senf-Soße

Forellen im Speckmantel mit Zitronen-Senf-Soße
Foto: Gaby Zimmermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Forellen:

4

Forellen

1

Zitrone

Salz

Pfeffer ("weiß)

1

Bund Bund Petersilie

200

Gramm Gramm Frühstücksspeck (Bacon)

Zitronen-Soße

0.5

Bund Bund Dill

1

Zitrone

2

EL EL Dijon-Senf

3

EL EL Senf (süß)

4

EL EL Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Forellen abspülen und innen und außen trocken tupfen. Zitronensaft, Salz und eine kräftige Prise Pfeffer verrühren. Die Forellen damit außen und innen einreiben. Petersilie abspülen und trocken schütteln. In den Bauch der Forellen stecken und die Fische mit Baconscheiben umwickeln. Forellen fest in je ein Stück Alufolie wickeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 40 Minuten garen.
  2. Inzwischen für die Zitronen-Soße:

  3. Dill abspülen, trocken schütteln und hacken. Zitronensaft, Dijonsenf und süßen Senf verrühren, salzen und pfeffern. Das Olivenöl mit einem Schneebesen unterschlagen. Dill unterrühren. Forellen aus der Alufolie nehmen. Die Soße dazu reichen.
Tipp Forelle: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de