VG-Wort Pixel

Forellen vom Blech mit Kartoffeln

forellen-vom-blech-mit-kartoffeln.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 630 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Forellen

Bund Bund Kräuter (gemischt, z.B. Oregano, Kerbel, glatte Petersilie)

Zitrone (groß; Bio)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Kartoffeln

EL EL Olivenöl

TL TL getrocknete Paprikaflocken (oder Edelsüß-Paprikapulver)

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Mandeln (gestiftet)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  2. Forellen abspülen, trocken tupfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Von einer Seite mehrmals schräg einschneiden. Kräuter abspülen, trocken schütteln, die Blätter grob abzupfen. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Fische von innen und außen leicht salzen und pfeffern. Die Hälfte der Kräuter und Zitronenscheiben in die Bauchöffnungen der beiden Forellen geben. Die restlichen Zitronenscheiben auf die Forellen legen und etwas Pfeffer darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 Minuten backen.
  4. Kartoffeln schälen, abspülen, vierteln und in kochendem Salzwasser in etwa 12-15 Minuten gar kochen. Abgießen, im heißen Topf mit Olivenöl und Paprikaflocken mischen. Deckel auf den Topf legen und die Kartoffeln darin mehrmals schütteln, so dass sie etwas aufbrechen.
  5. Knoblauch schälen, zerdrücken. Butter, Knoblauch und Mandeln in einem kleinen Topf kurz bräunen. Mandelbutter mit einem Löffel über die Forellen träufeln, mit den restlichen Kräutern bestreuen.
Tipp Wer die Haut nicht mag, löst sie nach dem Braten ab und gibt die Mandelbutter über die Filets.

Mehr Rezepte