Forellenfilet mit Preiselbeersahne

Forellenfilet mit Preiselbeersahne
Foto: Wolfgang Krüger
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Forellenfilet (geräuchert)

Zitrone

Päckchen Päckchen Kresse

Gramm Gramm Crème fraîche

EL EL Preiselbeeren (aus dem Glas)

Gramm Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Forellenfilets eventuell in Alufolie verpacken, drei Minuten in den heißen Backofen legen, damit sie lauwarm sind. Zitrone der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Kresse mit einer Küchenschere abschneiden.
  2. Forellenfilets, Kresse und Zitronenscheiben auf Portionsteller legen. Crème fraîche und Preiselbeeren verrühren. Je 1 EL Preiselbeersahne auf die Teller geben und alles mit Pfeffer bestreuen.
Tipp Dazu: gebutterter Toast

Forelle: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Mehr Rezepte