VG-Wort Pixel

French Toast Apple Rolls

French Toast Apple Rolls
Foto: Celia Blum
Die French Toast Apple Rolls mit Karamellsoße kann man wunderbar als süßes Dessert zubereiten, denn sie sind innerhalb von nur 45 Minuten fertig.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Rolls

Äpfel

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Zimt

Milliliter Milliliter Apfelsaft

Scheibe Scheiben Tramezzini (etwa 30 x 12 cm, oder 6 große Scheiben Kastenweißbrot ohne Rinde)

Gramm Gramm Butter (zum Braten)

Karamellsoße

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Schlagsahne

Prise Prisen Salz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DIE ROLLS

  2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel fein würfeln. Mit Zucker, Zimt und Saft in einem Topf etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze ohne Deckel kochen lassen, bis die Flüssigkeit verkocht und die Äpfel weich sind. Falls die Flüssigkeit zu schnell verkocht ist, etwas Saft nachgießen.
  3. Brotscheiben ausbreiten, Apfelmasse darauf verteilen, die Scheiben quer mit der Füllung einrollen. Jede 30-cm-Rolle in 3–4 Stücke bzw. Röllchen schneiden. Butter in einer Pfanne zerlassen. Röllchen zunächst mit der Naht nach unten in die Pfanne legen und bei kleiner bis mittlerer Hitze rundum goldbraun braten.
  4. FÜR DIE KARAMELLSOSSE

  5. Den Zucker auf dem Boden eines Topfes breit verteilen und langsam bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Die Butter dazu­geben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Sahne und Salz ebenfalls dazugeben und 4–5 Minuten bei kleiner Hitze leicht kochen lassen, bis eine glatte Karamellsoße entstanden ist.
  6. Die Soße etwa 15 Minuten abkühlen lassen und mit den French Toast Apple Rolls servieren.
Tipp Je nach Saison könnt ihr statt Äpfeln auch Aprikosen, Nektarinen oder Pfirsiche als Füllung für die Rolls nehmen.

Dieses Rezept ist in Heft 07/2021 erschienen.