Frikadellen mit Kartoffel-Möhren-Gemüse

Wünscht ihr euch nach einem langen Arbeitstag ein einfaches und schnelles Gericht gegen den Hunger? Probiert dieses Kartoffel-Möhrengemüse mit Frikadellen.

Ähnlich lecker
Frikadellen selber machen: Das beste RezeptGemüse RezepteKartoffel-RezepteHackfleischSchnelle Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Brötchen (40 g, vom Vortag)
  • 120 Milliliter Milch
  • 250 Gramm Bio-Karotte (dünne, mit Grün)
  • 250 Gramm Kartoffel
  • 200 Milliliter Gemüsebrühe
  • 300 Gramm Hackfleisch (gemischt, am besten Bio)
  • 1 Bio-Ei
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 TL Tomatenketchup
  • 0,5 TL Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Semmelbrösel
  • Öl (zum Braten)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Brötchen in kleine Stücke schneiden, in Milch einweichen. 6–8 feine Stiele Möhrengrün abspülen, trocknen, fein hacken. Möhren und Kartoffeln schälen, abspülen, in grobe Stücke schneiden und im Blitzhacker grob zerkleinern. In der Brühe in etwa 10–15 Minuten gar kochen.
  2. Brötchen ausdrücken, mit Hack, Ei, Senf, Ketchup, Salz und Pfeffer zu einem glatten Fleischteig verkneten und zu 4 Frikadellen formen. Frikadellen in den Semmelbröseln wenden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Frikadellen darin von jeder Seite in etwa 4–5 Minuten goldbraun und knusprig braten.
  4. Das Möhrengrün zum Gemüse geben, abschmecken und zusammen mit den Frikadellen servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 5/2019 erschienen.

Weitere Rezepte
Kartoffel RezepteGemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte