Frisée-Radicchio-Salat

Der Frisée-Radicchio-Salat passt perfekt zu Ente, Fisch und Ossobuco. Also darf er als Beilage nicht bei eurem Festessen fehlen!

Zutaten

Portionen

SALAT

  • 250 Gramm Kräuterseitling
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Avocados (mittelreif)
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 Frisée (250 g)
  • 1 Radicchio (200 g, oder Radicchio di Treviso)
  • 2 Lauchzwiebeln

DRESSING

  • 1 Mango (350 g)
  • 6 EL Schlagsahne
  • 3 EL Weißweinessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Pfefferschote (rot, Peperoni)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

6 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

FÜR DEN SALAT

  1. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Pilze portionsweise darin braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einen Teller geben und lauwarm abkühlen lassen. Avocados halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Spalten schneiden. Avocadospalten mit Limettensaft beträufeln.
  2. Frisée und Radicchio putzen, abspülen, trocken schleudern und in kleinere Stücke zupfen. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, in dünne Ringe schneiden.

FÜR DAS DRESSING

  1. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. 100 g Mangowürfel, Sahne, Essig, 3–5 EL Wasser und Olivenöl zu einem Dressing pürieren. Wer mag, Pfefferschote putzen, abspülen und sehr fein würfeln. Zum Dressing geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Frisée, Radicchio, Pilze, restliche Mangowürfel, Avocado und Lauchzwiebeln in einer Schüssel anrichten. Das Dressing erst kurz vor dem Servieren darüberträufeln.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!