VG-Wort Pixel

Frische Erbsensuppe mit Grießklößchen

Frische Erbsensuppe mit Grießklößchen
Foto: Thomas Neckermann
Die frische Erbsensuppe mit Grießklößchen ist ein Stück Zuhause und macht einfach glücklich. Der Eintopf geht ganz fix mit TK-Erbsen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Für die Grießklößchen:

EL EL Butter

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Grieß

Ei

Salz

Muskat (frisch gerieben)

Für die Suppe:

Schalotte

EL EL Butter

Gramm Gramm Erbsen

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Bund Bund Petersilie (kraus)


Zubereitung

  1. Für die Grießklößchen:

  2. Butter und Milch aufkochen. Den Grieß einstreuen und unter Rühren zu einem dicken Brei kochen. Das Ei unterrühren und den Grießbrei mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Nebenbei etwa 1 l Salzwasser aufkochen.
  3. Aus dem Grießteig mit 2 Teelöffeln 8 kleine Klößchen formen und im Salzwasser etwa 10 Minuten bei kleinster Hitze ziehen lassen. Dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.
  4. Für die Suppe:

  5. Schalotten abziehen und würfeln. Die Butter in einem Topf glasig dünsten. Die gefrorenen Erbsen zufügen und die Brühe dazugießen.
  6. Einmal aufkochen lassen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Die abgetropften Grießklößchen in die Suppe geben. Mit gehackter Petersilie bestreuen.
Tipp

Mehr Rezepte